Presse

Salzgitter Zeitung, 13. August 2016

Steterburger Bürger wollen in den Ortsrat

Thiede: Die Bürgerliste 38239 aus Steterburg tritt erstmals bei der Kommunalwahl an.

Sie möchten mehr Bürgernähe in den Ortsrat Nordost bringen und haben sich bei der Kandidaten-Aufstellung als unabhängige Wählergemeinschaft bewusst auf dieses Gremium beschränkt. Die neue Bürgerliste 38239 (BL) tritt bei der Kommunalwahl am Sonntag, 11. September, an.

„Wir wollen die erfolgreiche Arbeit von Kristina Wilkens als Initiatorin des Stadtteilprojektes ,Unser Steterburg wird attraktiv‘ fortsetzen“, erklärte Peter Juchmann im Gespräch mit den BL-Kandidaten. Die Bürgerliste sei aber unabhängig von Arbeitskreis und Bürgerverein, selbst wenn einige Personen teilweise in anderen Organisationen mitwirken.

Die Bürgerliste möchte „ein bürgernahes Sprachrohr im Ortsrat Nordost“ werden. Juchmann verspricht unkonventionelle Vorschläge, die BL möchte künftig wichtige Entscheidungen beeinflussen dürfen.

Es sei dabei ein Vorteil, dass die BL parteipolitisch unabhängig sei. Die Parteien hätten sich beispielsweise zuletzt beim geplanten Abriss eines Hauses für den neuen VW-Kindergarten viel zu sehr von aus dem Rathaus gesteuerten Interessen leiten lassen, erklärte BL-Kandidat Jürgen Jaspers. Ein Umdenken sei erst nach Bürgerprotesten erfolgt.

Die Bürgerliste verspricht aber dennoch auf Fortschritte im Steterburger Stadtteilprojekt zu drängen. Derzeit gebe es offensichtlich Probleme beim Förderprogramm „Soziale Stadt“: Noch immer finde sich kein Planungsbüro, das sich um das Stadtteilmanagement bewirbt. Als der aktuelle Stand zuletzt im Ortsrat vorgestellt wurde, vermisste Juchmann eigene Akzente des Gremiums.

Der Bürgerliste gehe es im Übrigen unbedingt um eine nachhaltige Entwicklung im gesamten Nordosten. „Nicht nur in Thiede und Steterburg, sondern auch in Üfingen, Sauingen und Beddingen“, sagte Juchmann. Vielleicht seien in den Kanaldörfern ähnlichen Initiativen wie in Steterburg möglich.

Und BL-Kandidat Reza Asghari verspricht, bei „sachorientierter Arbeit sind wir offen für Zusammenarbeit mit allen demokratischen Parteien“. Immer in der Hoffnung „dass wir mehr als null Sitze erringen“.

DIE BL-KANDIDATEN

Die Bürgerliste 38239 tritt bei der Kommunalwahl am 11. September nur zur Wahl in den Ortsrat Nordost an.

Die Kandidaten

1. Kristina Wilkens (Jahrgang 1960), Selbstständige Zahnärztin

2. Peter Juchmann (Jg. 1964 ), Maschinenbauingenieur

3. Doris Kurth (Jg. 1940), Rentnerin

4. Mohamad Reza Asghari (Jg. 1961), Professor

5. Ugur Yenigün (Jg. 1973), Groß- und Außenhandelskaufmann

6. Hans Westphal (Jg. 1958), Apotheker

7. Uwe Seifried (Jg. 1962),

Einzelhandelskaufmann

8. Jürgen Jaspers (Jg. 1963)

Kaufmännischer Angestellter

Weitere Informationen über die Freie Wählergemeinschaft gibt es im Internet unter

www.buergerliste38239.de

2016-08-13-SZ_Seite_12016-08-13-SZ_Seite_22016-08-13-SZ_Seite_3